Serviceroboter

Serviceroboter in der Gastronomie

Veröffentlicht in: Finanzierung, Leasing, Umsatz steigern, Vertrieb | 0

Nachdem in Corona-Zeiten viele Menschen ihre Beschäftigung in der Gastronomie aufgeben mussten, hatten Gastronomen bei Wiedereröffnung zwangsläufig mit großen Personalengpässen zu kämpfen. Spätestens seitdem halten Serviceroboter in der Gastronomie auch in Deutschland immer mehr Einzug.

Wie können Serviceroboter in der Gastronomie unterstützen?

Serviceroboter können in der Gastronomie insgesamt eine große Hilfe sein und sowohl bei der Hygiene als auch insbesondere beim Kundenservice einen bedeutenden Mehrwert bieten.

Mit Servicerobotern werden Ressourcen in der Gastronomie effektiv eingesetzt. So kann der Roboter Getränke und Speisen transportieren und das Personal kann sich mehr um den Gast kümmern. Dies reduziert den Personalbedarf, spart Zeit und Kosten und erhöht durch den zielgerichteten Service am Gast die Kundenzufriedenheit.

Gerade bei größeren Restaurants mit vielen Tischen und weiten Laufwegen sind Serviceroboter eine große Unterstützung. So können hier auch bei größeren Tischen auf einmal alle Gerichte serviert und dadurch Wartezeiten bei den Gästen reduziert sowie der Service der Mitarbeiter effizienter gestaltet werden.

Darüber hinaus können Serviceroboter in der Gastronomie eine Vielzahl weiterer Vorteile bieten, die die Effizienz, die Sicherheit und die Hygiene im Restaurant verbessern können. Einige dieser Vorteile sind:

  1. Zeitersparnis: Serviceroboter können Aufgaben, die sonst vom Personal übernommen werden müssen, ebenso schnell und präzise erledigen. Dazu zählt beispielsweise der Transport von Getränken und Speisen punktgenau an den Tisch der Gäste. 
  2. Erhöhte Effizienz: Durch den Einsatz von Servicerobotern wird die Effizienz und der Kundenfokus gesteigert. Die Angestellten können sich mehr um den Gast kümmern und durch den Einsatz von Technologie wird dabei gleichzeitig die Fehlerrate bei der Bestellaufnahme und -auslieferung verringert.
  3. Erhöhte Sicherheit: Serviceroboter können dazu beitragen, die Sicherheit im Restaurant zu verbessern, indem sie das Risiko von Verletzungen durch schwere Lasten oder rutschige Böden minimieren.
  4. Erhöhte Hygiene: Bestimmte Serviceroboter können als Reinigungskräfte fungieren und den Boden und andere Bereiche des Restaurants sauber halten, was dazu beiträgt, dass das Restaurant hygienisch bleibt.
  5. Kosteneinsparungen: Serviceroboter können dazu beitragen, die Kosten im Restaurant zu senken, da sie möglicherweise weniger Lohn- und Sozialversicherungskosten sowie keine Krankenstandskosten haben.

Wieso macht Leasing von Servicerobotern Sinn? 

Bei der Anschaffung eines Serviceroboters fallen schnell Beträge zwischen 15.000 EUR und 30.000 EUR an. Für einen Gastronomen scheint es nicht besonders attraktiv eine so hohe Summe auf einmal bereitzustellen, zumal sich die Mehrwerte der Serviceroboter erst mit der Zeit amortisieren. Da ein Serviceroboter auch als Teil des Teams verstanden werden kann, macht es aus Sicht der Gastronomie mehr Sinn, für diesen analog zu einem angestellten Mitarbeiter auch monatliche Kosten anzusetzen.

Der Gastronom kann so besser planen und ist finanziell flexibler aufgestellt. Außerdem profitiert er so vom „Pay as you earn“ Prinzip – d.h. der Serviceroboter kostet nicht im Vorfeld Geld, sondern während er bereits Geld für die Gastronomie verdient bzw. andere Kosten einspart. 

Am Ende der Laufzeit kann das Restaurant den Serviceroboter zurückgeben, günstig übernehmen oder die Mietdauer fortsetzen und bleibt so finanziell und ressourcenseitig maximal flexibel – auch über die Laufzeit hinaus.

So bieten Sie Ihren Kunden Serviceroboter über Leasing an

Wenn Sie Ihren Kunden Investitionen erleichtern wollen, bieten Sie eine Finanzierung an. Am einfachsten geht das über einen geeigneten Finanzierungspartner. Dieser arbeitet mit Ihnen das perfekte Konzept für Ihr Unternehmen, Ihre Kunden und Ihre Produkte aus. Mit dem auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Absatzfinanzierungskonzept können Ihre Kunden Ihre Serviceroboter einfach und digital erstehen.

Für Sie als Lieferant entsteht dabei kein Risiko. Die Abwicklung der Ratenzahlung läuft in der Regel über eine herstellerunabhängige Leasinggesellschaft. Während Ihre Kunden die Investition in Raten an die Leasinggesellschaft bezahlen, erhalten Sie, direkt nachdem der Serviceroboter über Ihren Ladentisch gegangen ist, den kompletten Preis dafür. Dieser wird von der Leasinggesellschaft auf Ihr Konto überwiesen. Somit erleichtern Sie Ihren Kunden Investitionen und profitieren selber von einer ausgezeichneten Liquidität, da die Zahlungseingänge nach jedem Verkauf sicher und sofort erfolgen.

Hier finden Sie weitere Vorteile, die mit Leasing für Sie als Lieferant, aber auch für Ihre Kunden einhergehen.

Interessant für Sie?

Wir als unabhängiger Leasingmakler in Deutschland beraten Sie gerne unverbindlich, wie Sie Ihren Kunden Serviceroboter über Leasing oder Mietkauf anbieten können. Sprechen Sie mit uns. Wir rufen Sie auch gerne zurück.